Haben wir ein Date?  

Ab sofort nichts mehr verpassen - tragen Sie sich diese Termine unbedingt in den Kalender ein. Erstellen Sie sich am besten ein Lesezeichen für diese Seite und bleiben so immer auf dem Laufenden. Zur Übersicht gelangen Sie etwas weiter unten. 


  • Foto: Gerhard W. H. Schmidt

Sind Sie Veranstalter und haben eine Anfrage?  


Foto: Martin Olbrich

SPIELPLAN 2021 !

22.10.21 Soulfood Unplugged                                      Straubing  - 20:00

Paul Theater 
Burggasse 17
94315 Straubing

Created with Sketch.

31.10.21 Yellow Cab                                                                  Regensburg   - 20:30


DEZ - Bühne 
Weichser Weg 5
Regensburg,

Created with Sketch.

06.11.21 Voice & Strings                                                                Rötz   - 20:00 WIRD LEIDER VERSCHOBEN!!!! Infos folgen 


Fürstenkasten Rötz (Festsaal) 
Böhmerstr. 18  
92444 Rötz

Created with Sketch.

14.11.21 Yellow Cab                                                                  Wörth a. d. Donau   - 19:30


Bürgersaal Wörth
Ludwigstraße 7
93086 Wörth an der Donau

Created with Sketch.


Infos und Tickets:

Beginn 20:00 Uhr

Eintrittspreis:  VVK EUR 15 zzgl. EUR 0,50 Gebühr; AK EUR 17,50€

http://k-i-w.de/programmuebersicht.html

26.-28.11.21 "SCROOGE"- "The Last Time".         Lappersdorf   - 20:00


Aurelium 
Am Anger 1
93138 Lappersdorf

Created with Sketch.

1.12.21 Steffi Denk & Flexible Friends "Swinging X-Mas" Offenberg   - 20:00


Schloss Offenberg
Schloßberg 1

94560 Offenberg

Created with Sketch.


Infos und Tickets:
https://www.schloss-offenberg.de/veranstaltungen

3. + 4.12.21 Steffi Denk & Flexible Friends "Swinging X-Mas" Eichhofen   - 20:00


Schlossbrauerei

Von-Rosenbuschstraße 8
93152 Nittendorf

Created with Sketch.


Infos und Tickets:
https://www.okticket.de/index.php?event_id=32786&startReset=ON&ShopSession=970ec12e40912221f6e89f4c77fb445d

5.12.21 Steffi Denk & Flexible Friends "Swinging X-Mas" Neutraubling   - 19:30


Stadthalle 

Regensburger Str. 9
93073 Neutraubling

Created with Sketch.

6.12.21 Steffi Denk & Flexible Friends "Swinging X-Mas" Cham   - 19:00


Langhaussaal 

Marktplatz 2
93413 Cham

Created with Sketch.

8.12.21 Steffi Denk & Flexible Friends "Swinging X-Mas" Lappersdorf   - 20:00


Aurelium 
Am Anger 1
93138 Lappersdorf

Created with Sketch.

11.12.21 Special Night Before Christmas                  Straubing   - 20:00


Magnobono Markmillersaal  
Äußere Passauer Straße 60

94315 Straubing

Created with Sketch.

12. + 13.21 Special Night Before Christmas                  Neuhaus/Windischeschenbach   - 20:00


Schafferhof
Burgstrasse 6
92670 Windischeschenbach

Created with Sketch.

14. + 15.12.21 Special Night Before Christmas                  Amberg  - 19:30


Stadttheater 
Schrannenplatz 8
92224 Amberg

Created with Sketch.

19. 12.21 Heilige Nacht Lesung nach L. Thoma                  Lappersdorf  - 15:00


Aurelium 
Am Anger 1
93138 Lappersdorf

Created with Sketch.

26.12.21 Steffi Denk & Flexible Friends "Swinging X-Mas" Abensberg   - 20:00



Hotel & Gasthof Jungbräu 
Weinbergerstraße 8
93326 Abensberg 


Created with Sketch.


Infos und Tickets:

SPIELPLAN 2022 !

22.1.2022 Voice & Strings                                         Regensburg   - 20:00


Donau-Einkaufszentrum
Weichser Weg 5
93059 Regensburg

Created with Sketch.


Infos und Tickets:
https://www.dezbuehne.de

9.4.2022 "Chicago" - Das Musical                                  Regensburg   - 19:30


Theater am Bismarckplatz 
Weichser Weg 5
93059 Regensburg

Created with Sketch.


Infos und Tickets:
https://www.theater-regensburg.de/spielplan/details/chicago-1/


Chicago

Ein Musical-Vaudeville

Buch von Fred Ebb und Bob Fosse

Musik von John Kander (*1927)

Regensburger Erstaufführung
Songtexte von Fred Ebb

Im Chicago der wilden 20er-Jahre träumt die ehrgeizige Roxie Hart von einer genauso schillernden Karriere wie der des berühmten Showstars Velma Kelly. Dass Velma nach einem Doppelmord in Haft sitzt, tut ihrem Ruhm keinen Abbruch – ganz im Gegenteil. Und so fackelt Roxie nicht lange, als ihr Liebhaber ihr den Laufpass gibt: Ein Schuss und das war’s mit Fred Casely. Das Gefängnis, in das Roxie kommt, entpuppt sich als rechtsfreier Raum, in dem die Anstaltschefin Mama Morton ein zweifelhaftes Regiment führt. Wer Geld für Mama hat, bekommt von Mama fast alles. Zu den illustren Insassinnen gehört auch Roxies Idol Velma Kelly. Um dem Tod durch den Strang zu entgehen, konkurrieren beide um die Gunst des windigen Star-Anwalts Billy Flynn und vermarkten ihre Stories nach allen Regeln der Kunst. Das Privateste wird öffentlich, menschliche Schwächen werden zum Futter für sensationslüsterne Medien, in denen selbst die abstruseste Schlagzeile die größte Aufmerksamkeit erregt. Die anfänglich erbitterte Rivalität zwischen den beiden Frauen entwickelt sich im Lauf der Geschichte zu einer wunderbaren Freundschaft. 

Die ungewöhnliche Erzählstruktur dieses Vaudevilles verwischt virtuos die Grenzen zwischen Wirklichkeit und Narration, zwischen Sein und Schein. Songs wie „All That Jazz“, „Cell Block Tango“ oder „If You’re Good to Mama“ machen CHICAGO auch musikalisch zu einem echten Musical-Hit! 

Skrupellos, zynisch und mordsmäßig sexy: Eines der erfolgreichsten Broadway-Musicals aller Zeiten ist erstmals am Theater Regensburg zu erleben.

12.4.2022 "Chicago" - Das Musical                                  Regensburg   - 19:30


Theater am Bismarckplatz 
Weichser Weg 5
93059 Regensburg

Created with Sketch.


Infos und Tickets:
https://www.theater-regensburg.de/spielplan/details/chicago-1/


Chicago

Ein Musical-Vaudeville

Buch von Fred Ebb und Bob Fosse

Musik von John Kander (*1927)

Regensburger Erstaufführung
Songtexte von Fred Ebb

Im Chicago der wilden 20er-Jahre träumt die ehrgeizige Roxie Hart von einer genauso schillernden Karriere wie der des berühmten Showstars Velma Kelly. Dass Velma nach einem Doppelmord in Haft sitzt, tut ihrem Ruhm keinen Abbruch – ganz im Gegenteil. Und so fackelt Roxie nicht lange, als ihr Liebhaber ihr den Laufpass gibt: Ein Schuss und das war’s mit Fred Casely. Das Gefängnis, in das Roxie kommt, entpuppt sich als rechtsfreier Raum, in dem die Anstaltschefin Mama Morton ein zweifelhaftes Regiment führt. Wer Geld für Mama hat, bekommt von Mama fast alles. Zu den illustren Insassinnen gehört auch Roxies Idol Velma Kelly. Um dem Tod durch den Strang zu entgehen, konkurrieren beide um die Gunst des windigen Star-Anwalts Billy Flynn und vermarkten ihre Stories nach allen Regeln der Kunst. Das Privateste wird öffentlich, menschliche Schwächen werden zum Futter für sensationslüsterne Medien, in denen selbst die abstruseste Schlagzeile die größte Aufmerksamkeit erregt. Die anfänglich erbitterte Rivalität zwischen den beiden Frauen entwickelt sich im Lauf der Geschichte zu einer wunderbaren Freundschaft. 

Die ungewöhnliche Erzählstruktur dieses Vaudevilles verwischt virtuos die Grenzen zwischen Wirklichkeit und Narration, zwischen Sein und Schein. Songs wie „All That Jazz“, „Cell Block Tango“ oder „If You’re Good to Mama“ machen CHICAGO auch musikalisch zu einem echten Musical-Hit! 

Skrupellos, zynisch und mordsmäßig sexy: Eines der erfolgreichsten Broadway-Musicals aller Zeiten ist erstmals am Theater Regensburg zu erleben.

14.4.2022 "Chicago" - Das Musical                                  Regensburg   - 19:30


Theater am Bismarckplatz 
Weichser Weg 5
93059 Regensburg

Created with Sketch.


Infos und Tickets:
https://www.theater-regensburg.de/spielplan/details/chicago-1/


Chicago

Ein Musical-Vaudeville

Buch von Fred Ebb und Bob Fosse

Musik von John Kander (*1927)

Regensburger Erstaufführung
Songtexte von Fred Ebb

Im Chicago der wilden 20er-Jahre träumt die ehrgeizige Roxie Hart von einer genauso schillernden Karriere wie der des berühmten Showstars Velma Kelly. Dass Velma nach einem Doppelmord in Haft sitzt, tut ihrem Ruhm keinen Abbruch – ganz im Gegenteil. Und so fackelt Roxie nicht lange, als ihr Liebhaber ihr den Laufpass gibt: Ein Schuss und das war’s mit Fred Casely. Das Gefängnis, in das Roxie kommt, entpuppt sich als rechtsfreier Raum, in dem die Anstaltschefin Mama Morton ein zweifelhaftes Regiment führt. Wer Geld für Mama hat, bekommt von Mama fast alles. Zu den illustren Insassinnen gehört auch Roxies Idol Velma Kelly. Um dem Tod durch den Strang zu entgehen, konkurrieren beide um die Gunst des windigen Star-Anwalts Billy Flynn und vermarkten ihre Stories nach allen Regeln der Kunst. Das Privateste wird öffentlich, menschliche Schwächen werden zum Futter für sensationslüsterne Medien, in denen selbst die abstruseste Schlagzeile die größte Aufmerksamkeit erregt. Die anfänglich erbitterte Rivalität zwischen den beiden Frauen entwickelt sich im Lauf der Geschichte zu einer wunderbaren Freundschaft. 

Die ungewöhnliche Erzählstruktur dieses Vaudevilles verwischt virtuos die Grenzen zwischen Wirklichkeit und Narration, zwischen Sein und Schein. Songs wie „All That Jazz“, „Cell Block Tango“ oder „If You’re Good to Mama“ machen CHICAGO auch musikalisch zu einem echten Musical-Hit! 

Skrupellos, zynisch und mordsmäßig sexy: Eines der erfolgreichsten Broadway-Musicals aller Zeiten ist erstmals am Theater Regensburg zu erleben.

17.4.2022 "Chicago" - Das Musical                                  Regensburg   - 15:00!


Theater am Bismarckplatz 
Weichser Weg 5
93059 Regensburg

Created with Sketch.


Infos und Tickets:
https://www.theater-regensburg.de/spielplan/details/chicago-1/


Chicago

Ein Musical-Vaudeville

Buch von Fred Ebb und Bob Fosse

Musik von John Kander (*1927)

Regensburger Erstaufführung
Songtexte von Fred Ebb

Im Chicago der wilden 20er-Jahre träumt die ehrgeizige Roxie Hart von einer genauso schillernden Karriere wie der des berühmten Showstars Velma Kelly. Dass Velma nach einem Doppelmord in Haft sitzt, tut ihrem Ruhm keinen Abbruch – ganz im Gegenteil. Und so fackelt Roxie nicht lange, als ihr Liebhaber ihr den Laufpass gibt: Ein Schuss und das war’s mit Fred Casely. Das Gefängnis, in das Roxie kommt, entpuppt sich als rechtsfreier Raum, in dem die Anstaltschefin Mama Morton ein zweifelhaftes Regiment führt. Wer Geld für Mama hat, bekommt von Mama fast alles. Zu den illustren Insassinnen gehört auch Roxies Idol Velma Kelly. Um dem Tod durch den Strang zu entgehen, konkurrieren beide um die Gunst des windigen Star-Anwalts Billy Flynn und vermarkten ihre Stories nach allen Regeln der Kunst. Das Privateste wird öffentlich, menschliche Schwächen werden zum Futter für sensationslüsterne Medien, in denen selbst die abstruseste Schlagzeile die größte Aufmerksamkeit erregt. Die anfänglich erbitterte Rivalität zwischen den beiden Frauen entwickelt sich im Lauf der Geschichte zu einer wunderbaren Freundschaft. 

Die ungewöhnliche Erzählstruktur dieses Vaudevilles verwischt virtuos die Grenzen zwischen Wirklichkeit und Narration, zwischen Sein und Schein. Songs wie „All That Jazz“, „Cell Block Tango“ oder „If You’re Good to Mama“ machen CHICAGO auch musikalisch zu einem echten Musical-Hit! 

Skrupellos, zynisch und mordsmäßig sexy: Eines der erfolgreichsten Broadway-Musicals aller Zeiten ist erstmals am Theater Regensburg zu erleben.

22.4.2022 "Chicago" - Das Musical                                  Regensburg   - 19:30


Theater am Bismarckplatz 
Weichser Weg 5
93059 Regensburg

Created with Sketch.


Infos und Tickets:
https://www.theater-regensburg.de/spielplan/details/chicago-1/


Chicago

Ein Musical-Vaudeville

Buch von Fred Ebb und Bob Fosse

Musik von John Kander (*1927)

Regensburger Erstaufführung
Songtexte von Fred Ebb

Im Chicago der wilden 20er-Jahre träumt die ehrgeizige Roxie Hart von einer genauso schillernden Karriere wie der des berühmten Showstars Velma Kelly. Dass Velma nach einem Doppelmord in Haft sitzt, tut ihrem Ruhm keinen Abbruch – ganz im Gegenteil. Und so fackelt Roxie nicht lange, als ihr Liebhaber ihr den Laufpass gibt: Ein Schuss und das war’s mit Fred Casely. Das Gefängnis, in das Roxie kommt, entpuppt sich als rechtsfreier Raum, in dem die Anstaltschefin Mama Morton ein zweifelhaftes Regiment führt. Wer Geld für Mama hat, bekommt von Mama fast alles. Zu den illustren Insassinnen gehört auch Roxies Idol Velma Kelly. Um dem Tod durch den Strang zu entgehen, konkurrieren beide um die Gunst des windigen Star-Anwalts Billy Flynn und vermarkten ihre Stories nach allen Regeln der Kunst. Das Privateste wird öffentlich, menschliche Schwächen werden zum Futter für sensationslüsterne Medien, in denen selbst die abstruseste Schlagzeile die größte Aufmerksamkeit erregt. Die anfänglich erbitterte Rivalität zwischen den beiden Frauen entwickelt sich im Lauf der Geschichte zu einer wunderbaren Freundschaft. 

Die ungewöhnliche Erzählstruktur dieses Vaudevilles verwischt virtuos die Grenzen zwischen Wirklichkeit und Narration, zwischen Sein und Schein. Songs wie „All That Jazz“, „Cell Block Tango“ oder „If You’re Good to Mama“ machen CHICAGO auch musikalisch zu einem echten Musical-Hit! 

Skrupellos, zynisch und mordsmäßig sexy: Eines der erfolgreichsten Broadway-Musicals aller Zeiten ist erstmals am Theater Regensburg zu erleben.

29.4.22 Yellow Cab                                                            Leiblfing   - 20:00


Max-Frank-Saal
Mitterweg 1
94339 Leiblfing

Created with Sketch.


Infos und Tickets:
Einlass 19:00 Uhr

Eintrittspreis:  20 € + VVK-Gebühr / AK 23 €   

https://okticket.de/index.php?searchexpression=yellow+cab

30.4.2022 "Chicago" - Das Musical                                  Regensburg   - 19:30


Theater am Bismarckplatz 
Weichser Weg 5
93059 Regensburg

Created with Sketch.


Infos und Tickets:
https://www.theater-regensburg.de/spielplan/details/chicago-1/


Chicago

Ein Musical-Vaudeville

Buch von Fred Ebb und Bob Fosse

Musik von John Kander (*1927)

Regensburger Erstaufführung
Songtexte von Fred Ebb

Im Chicago der wilden 20er-Jahre träumt die ehrgeizige Roxie Hart von einer genauso schillernden Karriere wie der des berühmten Showstars Velma Kelly. Dass Velma nach einem Doppelmord in Haft sitzt, tut ihrem Ruhm keinen Abbruch – ganz im Gegenteil. Und so fackelt Roxie nicht lange, als ihr Liebhaber ihr den Laufpass gibt: Ein Schuss und das war’s mit Fred Casely. Das Gefängnis, in das Roxie kommt, entpuppt sich als rechtsfreier Raum, in dem die Anstaltschefin Mama Morton ein zweifelhaftes Regiment führt. Wer Geld für Mama hat, bekommt von Mama fast alles. Zu den illustren Insassinnen gehört auch Roxies Idol Velma Kelly. Um dem Tod durch den Strang zu entgehen, konkurrieren beide um die Gunst des windigen Star-Anwalts Billy Flynn und vermarkten ihre Stories nach allen Regeln der Kunst. Das Privateste wird öffentlich, menschliche Schwächen werden zum Futter für sensationslüsterne Medien, in denen selbst die abstruseste Schlagzeile die größte Aufmerksamkeit erregt. Die anfänglich erbitterte Rivalität zwischen den beiden Frauen entwickelt sich im Lauf der Geschichte zu einer wunderbaren Freundschaft. 

Die ungewöhnliche Erzählstruktur dieses Vaudevilles verwischt virtuos die Grenzen zwischen Wirklichkeit und Narration, zwischen Sein und Schein. Songs wie „All That Jazz“, „Cell Block Tango“ oder „If You’re Good to Mama“ machen CHICAGO auch musikalisch zu einem echten Musical-Hit! 

Skrupellos, zynisch und mordsmäßig sexy: Eines der erfolgreichsten Broadway-Musicals aller Zeiten ist erstmals am Theater Regensburg zu erleben.

14.5.2022 "Chicago" - Das Musical                                  Regensburg   - 19:30


Theater am Bismarckplatz 
Weichser Weg 5
93059 Regensburg

Created with Sketch.


Infos und Tickets:
https://www.theater-regensburg.de/spielplan/details/chicago-1/


Chicago

Ein Musical-Vaudeville

Buch von Fred Ebb und Bob Fosse

Musik von John Kander (*1927)

Regensburger Erstaufführung
Songtexte von Fred Ebb

Im Chicago der wilden 20er-Jahre träumt die ehrgeizige Roxie Hart von einer genauso schillernden Karriere wie der des berühmten Showstars Velma Kelly. Dass Velma nach einem Doppelmord in Haft sitzt, tut ihrem Ruhm keinen Abbruch – ganz im Gegenteil. Und so fackelt Roxie nicht lange, als ihr Liebhaber ihr den Laufpass gibt: Ein Schuss und das war’s mit Fred Casely. Das Gefängnis, in das Roxie kommt, entpuppt sich als rechtsfreier Raum, in dem die Anstaltschefin Mama Morton ein zweifelhaftes Regiment führt. Wer Geld für Mama hat, bekommt von Mama fast alles. Zu den illustren Insassinnen gehört auch Roxies Idol Velma Kelly. Um dem Tod durch den Strang zu entgehen, konkurrieren beide um die Gunst des windigen Star-Anwalts Billy Flynn und vermarkten ihre Stories nach allen Regeln der Kunst. Das Privateste wird öffentlich, menschliche Schwächen werden zum Futter für sensationslüsterne Medien, in denen selbst die abstruseste Schlagzeile die größte Aufmerksamkeit erregt. Die anfänglich erbitterte Rivalität zwischen den beiden Frauen entwickelt sich im Lauf der Geschichte zu einer wunderbaren Freundschaft. 

Die ungewöhnliche Erzählstruktur dieses Vaudevilles verwischt virtuos die Grenzen zwischen Wirklichkeit und Narration, zwischen Sein und Schein. Songs wie „All That Jazz“, „Cell Block Tango“ oder „If You’re Good to Mama“ machen CHICAGO auch musikalisch zu einem echten Musical-Hit! 

Skrupellos, zynisch und mordsmäßig sexy: Eines der erfolgreichsten Broadway-Musicals aller Zeiten ist erstmals am Theater Regensburg zu erleben.

21.5.2022 Soulfood unplugged                                  Aiterhofen   - 20:00


Turnhalle der Angela-Fraundorfer-Realschule
Schulgasse 9 
94330 Aiterhofen

„Musik für Herz und Seele – eine Auswahl unserer Lieblingssongs“ überschreiben die drei Profimusiker den Inhalt ihrer Darbietung. In einer Zeit, in der sich die Superlativen schier endlos zu übertrumpfen versuchen, konzentrieren sich Soulfood auf das Wesentliche. Wo andernorts die Spontanität der perfektionistischen Musikproduktion weichen muss, klingt bei Soulfood die Musik wie reinste Seelennahrung. Die leisen, zurückhaltenden, überlegten, aber auch die spontanen, spannenden und zuweilen improvisierten Töne haben es den Musikern angetan. Ein Abend mit Soulfood wird diese Begeisterung teilen und die Liebe zur Musik weitergeben.

Im Vorverkauf gibt es Karten beim Leserservice Straubinger Tagblatt (Straubing)  und bei music-station piano werner GmbH sowie im Sekretariat der Angela-Fraundorfer-Realschule (Aiterhofen).

Created with Sketch.


Infos und Tickets:
https://www.theater-regensburg.de/spielplan/details/chicago-1/


Chicago

Ein Musical-Vaudeville

Buch von Fred Ebb und Bob Fosse

Musik von John Kander (*1927)

Regensburger Erstaufführung
Songtexte von Fred Ebb

Im Chicago der wilden 20er-Jahre träumt die ehrgeizige Roxie Hart von einer genauso schillernden Karriere wie der des berühmten Showstars Velma Kelly. Dass Velma nach einem Doppelmord in Haft sitzt, tut ihrem Ruhm keinen Abbruch – ganz im Gegenteil. Und so fackelt Roxie nicht lange, als ihr Liebhaber ihr den Laufpass gibt: Ein Schuss und das war’s mit Fred Casely. Das Gefängnis, in das Roxie kommt, entpuppt sich als rechtsfreier Raum, in dem die Anstaltschefin Mama Morton ein zweifelhaftes Regiment führt. Wer Geld für Mama hat, bekommt von Mama fast alles. Zu den illustren Insassinnen gehört auch Roxies Idol Velma Kelly. Um dem Tod durch den Strang zu entgehen, konkurrieren beide um die Gunst des windigen Star-Anwalts Billy Flynn und vermarkten ihre Stories nach allen Regeln der Kunst. Das Privateste wird öffentlich, menschliche Schwächen werden zum Futter für sensationslüsterne Medien, in denen selbst die abstruseste Schlagzeile die größte Aufmerksamkeit erregt. Die anfänglich erbitterte Rivalität zwischen den beiden Frauen entwickelt sich im Lauf der Geschichte zu einer wunderbaren Freundschaft. 

Die ungewöhnliche Erzählstruktur dieses Vaudevilles verwischt virtuos die Grenzen zwischen Wirklichkeit und Narration, zwischen Sein und Schein. Songs wie „All That Jazz“, „Cell Block Tango“ oder „If You’re Good to Mama“ machen CHICAGO auch musikalisch zu einem echten Musical-Hit! 

Skrupellos, zynisch und mordsmäßig sexy: Eines der erfolgreichsten Broadway-Musicals aller Zeiten ist erstmals am Theater Regensburg zu erleben.

22.5.2022 "Chicago" - Das Musical                                  Regensburg   - 19:30


Theater am Bismarckplatz 
Weichser Weg 5
93059 Regensburg

Created with Sketch.


Infos und Tickets:
https://www.theater-regensburg.de/spielplan/details/chicago-1/


Chicago

Ein Musical-Vaudeville

Buch von Fred Ebb und Bob Fosse

Musik von John Kander (*1927)

Regensburger Erstaufführung
Songtexte von Fred Ebb

Im Chicago der wilden 20er-Jahre träumt die ehrgeizige Roxie Hart von einer genauso schillernden Karriere wie der des berühmten Showstars Velma Kelly. Dass Velma nach einem Doppelmord in Haft sitzt, tut ihrem Ruhm keinen Abbruch – ganz im Gegenteil. Und so fackelt Roxie nicht lange, als ihr Liebhaber ihr den Laufpass gibt: Ein Schuss und das war’s mit Fred Casely. Das Gefängnis, in das Roxie kommt, entpuppt sich als rechtsfreier Raum, in dem die Anstaltschefin Mama Morton ein zweifelhaftes Regiment führt. Wer Geld für Mama hat, bekommt von Mama fast alles. Zu den illustren Insassinnen gehört auch Roxies Idol Velma Kelly. Um dem Tod durch den Strang zu entgehen, konkurrieren beide um die Gunst des windigen Star-Anwalts Billy Flynn und vermarkten ihre Stories nach allen Regeln der Kunst. Das Privateste wird öffentlich, menschliche Schwächen werden zum Futter für sensationslüsterne Medien, in denen selbst die abstruseste Schlagzeile die größte Aufmerksamkeit erregt. Die anfänglich erbitterte Rivalität zwischen den beiden Frauen entwickelt sich im Lauf der Geschichte zu einer wunderbaren Freundschaft. 

Die ungewöhnliche Erzählstruktur dieses Vaudevilles verwischt virtuos die Grenzen zwischen Wirklichkeit und Narration, zwischen Sein und Schein. Songs wie „All That Jazz“, „Cell Block Tango“ oder „If You’re Good to Mama“ machen CHICAGO auch musikalisch zu einem echten Musical-Hit! 

Skrupellos, zynisch und mordsmäßig sexy: Eines der erfolgreichsten Broadway-Musicals aller Zeiten ist erstmals am Theater Regensburg zu erleben.

25.5.2022 "Chicago" - Das Musical                                  Regensburg   - 19:30


Theater am Bismarckplatz 
Weichser Weg 5
93059 Regensburg

Created with Sketch.


Infos und Tickets:
https://www.theater-regensburg.de/spielplan/details/chicago-1/


Chicago

Ein Musical-Vaudeville

Buch von Fred Ebb und Bob Fosse

Musik von John Kander (*1927)

Regensburger Erstaufführung
Songtexte von Fred Ebb

Im Chicago der wilden 20er-Jahre träumt die ehrgeizige Roxie Hart von einer genauso schillernden Karriere wie der des berühmten Showstars Velma Kelly. Dass Velma nach einem Doppelmord in Haft sitzt, tut ihrem Ruhm keinen Abbruch – ganz im Gegenteil. Und so fackelt Roxie nicht lange, als ihr Liebhaber ihr den Laufpass gibt: Ein Schuss und das war’s mit Fred Casely. Das Gefängnis, in das Roxie kommt, entpuppt sich als rechtsfreier Raum, in dem die Anstaltschefin Mama Morton ein zweifelhaftes Regiment führt. Wer Geld für Mama hat, bekommt von Mama fast alles. Zu den illustren Insassinnen gehört auch Roxies Idol Velma Kelly. Um dem Tod durch den Strang zu entgehen, konkurrieren beide um die Gunst des windigen Star-Anwalts Billy Flynn und vermarkten ihre Stories nach allen Regeln der Kunst. Das Privateste wird öffentlich, menschliche Schwächen werden zum Futter für sensationslüsterne Medien, in denen selbst die abstruseste Schlagzeile die größte Aufmerksamkeit erregt. Die anfänglich erbitterte Rivalität zwischen den beiden Frauen entwickelt sich im Lauf der Geschichte zu einer wunderbaren Freundschaft. 

Die ungewöhnliche Erzählstruktur dieses Vaudevilles verwischt virtuos die Grenzen zwischen Wirklichkeit und Narration, zwischen Sein und Schein. Songs wie „All That Jazz“, „Cell Block Tango“ oder „If You’re Good to Mama“ machen CHICAGO auch musikalisch zu einem echten Musical-Hit! 

Skrupellos, zynisch und mordsmäßig sexy: Eines der erfolgreichsten Broadway-Musicals aller Zeiten ist erstmals am Theater Regensburg zu erleben.

10.6.2022 "Chicago" - Das Musical                                  Regensburg   - 19:30


Theater am Bismarckplatz 
Weichser Weg 5
93059 Regensburg

Created with Sketch.


Infos und Tickets:
https://www.theater-regensburg.de/spielplan/details/chicago-1/


Chicago

Ein Musical-Vaudeville

Buch von Fred Ebb und Bob Fosse

Musik von John Kander (*1927)

Regensburger Erstaufführung
Songtexte von Fred Ebb

Im Chicago der wilden 20er-Jahre träumt die ehrgeizige Roxie Hart von einer genauso schillernden Karriere wie der des berühmten Showstars Velma Kelly. Dass Velma nach einem Doppelmord in Haft sitzt, tut ihrem Ruhm keinen Abbruch – ganz im Gegenteil. Und so fackelt Roxie nicht lange, als ihr Liebhaber ihr den Laufpass gibt: Ein Schuss und das war’s mit Fred Casely. Das Gefängnis, in das Roxie kommt, entpuppt sich als rechtsfreier Raum, in dem die Anstaltschefin Mama Morton ein zweifelhaftes Regiment führt. Wer Geld für Mama hat, bekommt von Mama fast alles. Zu den illustren Insassinnen gehört auch Roxies Idol Velma Kelly. Um dem Tod durch den Strang zu entgehen, konkurrieren beide um die Gunst des windigen Star-Anwalts Billy Flynn und vermarkten ihre Stories nach allen Regeln der Kunst. Das Privateste wird öffentlich, menschliche Schwächen werden zum Futter für sensationslüsterne Medien, in denen selbst die abstruseste Schlagzeile die größte Aufmerksamkeit erregt. Die anfänglich erbitterte Rivalität zwischen den beiden Frauen entwickelt sich im Lauf der Geschichte zu einer wunderbaren Freundschaft. 

Die ungewöhnliche Erzählstruktur dieses Vaudevilles verwischt virtuos die Grenzen zwischen Wirklichkeit und Narration, zwischen Sein und Schein. Songs wie „All That Jazz“, „Cell Block Tango“ oder „If You’re Good to Mama“ machen CHICAGO auch musikalisch zu einem echten Musical-Hit! 

Skrupellos, zynisch und mordsmäßig sexy: Eines der erfolgreichsten Broadway-Musicals aller Zeiten ist erstmals am Theater Regensburg zu erleben.

12.6.2022 "Chicago" - Das Musical                                  Regensburg   - 15:00!


Theater am Bismarckplatz 
Weichser Weg 5
93059 Regensburg

Created with Sketch.


Infos und Tickets:
https://www.theater-regensburg.de/spielplan/details/chicago-1/


Chicago

Ein Musical-Vaudeville

Buch von Fred Ebb und Bob Fosse

Musik von John Kander (*1927)

Regensburger Erstaufführung
Songtexte von Fred Ebb

Im Chicago der wilden 20er-Jahre träumt die ehrgeizige Roxie Hart von einer genauso schillernden Karriere wie der des berühmten Showstars Velma Kelly. Dass Velma nach einem Doppelmord in Haft sitzt, tut ihrem Ruhm keinen Abbruch – ganz im Gegenteil. Und so fackelt Roxie nicht lange, als ihr Liebhaber ihr den Laufpass gibt: Ein Schuss und das war’s mit Fred Casely. Das Gefängnis, in das Roxie kommt, entpuppt sich als rechtsfreier Raum, in dem die Anstaltschefin Mama Morton ein zweifelhaftes Regiment führt. Wer Geld für Mama hat, bekommt von Mama fast alles. Zu den illustren Insassinnen gehört auch Roxies Idol Velma Kelly. Um dem Tod durch den Strang zu entgehen, konkurrieren beide um die Gunst des windigen Star-Anwalts Billy Flynn und vermarkten ihre Stories nach allen Regeln der Kunst. Das Privateste wird öffentlich, menschliche Schwächen werden zum Futter für sensationslüsterne Medien, in denen selbst die abstruseste Schlagzeile die größte Aufmerksamkeit erregt. Die anfänglich erbitterte Rivalität zwischen den beiden Frauen entwickelt sich im Lauf der Geschichte zu einer wunderbaren Freundschaft. 

Die ungewöhnliche Erzählstruktur dieses Vaudevilles verwischt virtuos die Grenzen zwischen Wirklichkeit und Narration, zwischen Sein und Schein. Songs wie „All That Jazz“, „Cell Block Tango“ oder „If You’re Good to Mama“ machen CHICAGO auch musikalisch zu einem echten Musical-Hit! 

Skrupellos, zynisch und mordsmäßig sexy: Eines der erfolgreichsten Broadway-Musicals aller Zeiten ist erstmals am Theater Regensburg zu erleben.

26.6.2022 "Chicago" - Das Musical                                  Regensburg   - 19:30


Theater am Bismarckplatz 
Weichser Weg 5
93059 Regensburg

Created with Sketch.


Infos und Tickets:
https://www.theater-regensburg.de/spielplan/details/chicago-1/


Chicago

Ein Musical-Vaudeville

Buch von Fred Ebb und Bob Fosse

Musik von John Kander (*1927)

Regensburger Erstaufführung
Songtexte von Fred Ebb

Im Chicago der wilden 20er-Jahre träumt die ehrgeizige Roxie Hart von einer genauso schillernden Karriere wie der des berühmten Showstars Velma Kelly. Dass Velma nach einem Doppelmord in Haft sitzt, tut ihrem Ruhm keinen Abbruch – ganz im Gegenteil. Und so fackelt Roxie nicht lange, als ihr Liebhaber ihr den Laufpass gibt: Ein Schuss und das war’s mit Fred Casely. Das Gefängnis, in das Roxie kommt, entpuppt sich als rechtsfreier Raum, in dem die Anstaltschefin Mama Morton ein zweifelhaftes Regiment führt. Wer Geld für Mama hat, bekommt von Mama fast alles. Zu den illustren Insassinnen gehört auch Roxies Idol Velma Kelly. Um dem Tod durch den Strang zu entgehen, konkurrieren beide um die Gunst des windigen Star-Anwalts Billy Flynn und vermarkten ihre Stories nach allen Regeln der Kunst. Das Privateste wird öffentlich, menschliche Schwächen werden zum Futter für sensationslüsterne Medien, in denen selbst die abstruseste Schlagzeile die größte Aufmerksamkeit erregt. Die anfänglich erbitterte Rivalität zwischen den beiden Frauen entwickelt sich im Lauf der Geschichte zu einer wunderbaren Freundschaft. 

Die ungewöhnliche Erzählstruktur dieses Vaudevilles verwischt virtuos die Grenzen zwischen Wirklichkeit und Narration, zwischen Sein und Schein. Songs wie „All That Jazz“, „Cell Block Tango“ oder „If You’re Good to Mama“ machen CHICAGO auch musikalisch zu einem echten Musical-Hit! 

Skrupellos, zynisch und mordsmäßig sexy: Eines der erfolgreichsten Broadway-Musicals aller Zeiten ist erstmals am Theater Regensburg zu erleben.

30.6.2022 "Chicago" - Das Musical                                  Regensburg   - 19:30


Theater am Bismarckplatz 
Weichser Weg 5
93059 Regensburg

Created with Sketch.


Infos und Tickets:
https://www.theater-regensburg.de/spielplan/details/chicago-1/


Chicago

Ein Musical-Vaudeville

Buch von Fred Ebb und Bob Fosse

Musik von John Kander (*1927)

Regensburger Erstaufführung
Songtexte von Fred Ebb

Im Chicago der wilden 20er-Jahre träumt die ehrgeizige Roxie Hart von einer genauso schillernden Karriere wie der des berühmten Showstars Velma Kelly. Dass Velma nach einem Doppelmord in Haft sitzt, tut ihrem Ruhm keinen Abbruch – ganz im Gegenteil. Und so fackelt Roxie nicht lange, als ihr Liebhaber ihr den Laufpass gibt: Ein Schuss und das war’s mit Fred Casely. Das Gefängnis, in das Roxie kommt, entpuppt sich als rechtsfreier Raum, in dem die Anstaltschefin Mama Morton ein zweifelhaftes Regiment führt. Wer Geld für Mama hat, bekommt von Mama fast alles. Zu den illustren Insassinnen gehört auch Roxies Idol Velma Kelly. Um dem Tod durch den Strang zu entgehen, konkurrieren beide um die Gunst des windigen Star-Anwalts Billy Flynn und vermarkten ihre Stories nach allen Regeln der Kunst. Das Privateste wird öffentlich, menschliche Schwächen werden zum Futter für sensationslüsterne Medien, in denen selbst die abstruseste Schlagzeile die größte Aufmerksamkeit erregt. Die anfänglich erbitterte Rivalität zwischen den beiden Frauen entwickelt sich im Lauf der Geschichte zu einer wunderbaren Freundschaft. 

Die ungewöhnliche Erzählstruktur dieses Vaudevilles verwischt virtuos die Grenzen zwischen Wirklichkeit und Narration, zwischen Sein und Schein. Songs wie „All That Jazz“, „Cell Block Tango“ oder „If You’re Good to Mama“ machen CHICAGO auch musikalisch zu einem echten Musical-Hit! 

Skrupellos, zynisch und mordsmäßig sexy: Eines der erfolgreichsten Broadway-Musicals aller Zeiten ist erstmals am Theater Regensburg zu erleben.

6.7.2022 "Chicago" - Das Musical                                  Regensburg   - 19:30


Theater am Bismarckplatz 
Weichser Weg 5
93059 Regensburg

Created with Sketch.


Infos und Tickets:
https://www.theater-regensburg.de/spielplan/details/chicago-1/


Chicago

Ein Musical-Vaudeville

Buch von Fred Ebb und Bob Fosse

Musik von John Kander (*1927)

Regensburger Erstaufführung
Songtexte von Fred Ebb

Im Chicago der wilden 20er-Jahre träumt die ehrgeizige Roxie Hart von einer genauso schillernden Karriere wie der des berühmten Showstars Velma Kelly. Dass Velma nach einem Doppelmord in Haft sitzt, tut ihrem Ruhm keinen Abbruch – ganz im Gegenteil. Und so fackelt Roxie nicht lange, als ihr Liebhaber ihr den Laufpass gibt: Ein Schuss und das war’s mit Fred Casely. Das Gefängnis, in das Roxie kommt, entpuppt sich als rechtsfreier Raum, in dem die Anstaltschefin Mama Morton ein zweifelhaftes Regiment führt. Wer Geld für Mama hat, bekommt von Mama fast alles. Zu den illustren Insassinnen gehört auch Roxies Idol Velma Kelly. Um dem Tod durch den Strang zu entgehen, konkurrieren beide um die Gunst des windigen Star-Anwalts Billy Flynn und vermarkten ihre Stories nach allen Regeln der Kunst. Das Privateste wird öffentlich, menschliche Schwächen werden zum Futter für sensationslüsterne Medien, in denen selbst die abstruseste Schlagzeile die größte Aufmerksamkeit erregt. Die anfänglich erbitterte Rivalität zwischen den beiden Frauen entwickelt sich im Lauf der Geschichte zu einer wunderbaren Freundschaft. 

Die ungewöhnliche Erzählstruktur dieses Vaudevilles verwischt virtuos die Grenzen zwischen Wirklichkeit und Narration, zwischen Sein und Schein. Songs wie „All That Jazz“, „Cell Block Tango“ oder „If You’re Good to Mama“ machen CHICAGO auch musikalisch zu einem echten Musical-Hit! 

Skrupellos, zynisch und mordsmäßig sexy: Eines der erfolgreichsten Broadway-Musicals aller Zeiten ist erstmals am Theater Regensburg zu erleben.

9.7.2022 "Chicago" - Das Musical                                  Regensburg   - 19:30


Theater am Bismarckplatz 
Weichser Weg 5
93059 Regensburg

Created with Sketch.


Infos und Tickets:
https://www.theater-regensburg.de/spielplan/details/chicago-1/


Chicago

Ein Musical-Vaudeville

Buch von Fred Ebb und Bob Fosse

Musik von John Kander (*1927)

Regensburger Erstaufführung
Songtexte von Fred Ebb

Im Chicago der wilden 20er-Jahre träumt die ehrgeizige Roxie Hart von einer genauso schillernden Karriere wie der des berühmten Showstars Velma Kelly. Dass Velma nach einem Doppelmord in Haft sitzt, tut ihrem Ruhm keinen Abbruch – ganz im Gegenteil. Und so fackelt Roxie nicht lange, als ihr Liebhaber ihr den Laufpass gibt: Ein Schuss und das war’s mit Fred Casely. Das Gefängnis, in das Roxie kommt, entpuppt sich als rechtsfreier Raum, in dem die Anstaltschefin Mama Morton ein zweifelhaftes Regiment führt. Wer Geld für Mama hat, bekommt von Mama fast alles. Zu den illustren Insassinnen gehört auch Roxies Idol Velma Kelly. Um dem Tod durch den Strang zu entgehen, konkurrieren beide um die Gunst des windigen Star-Anwalts Billy Flynn und vermarkten ihre Stories nach allen Regeln der Kunst. Das Privateste wird öffentlich, menschliche Schwächen werden zum Futter für sensationslüsterne Medien, in denen selbst die abstruseste Schlagzeile die größte Aufmerksamkeit erregt. Die anfänglich erbitterte Rivalität zwischen den beiden Frauen entwickelt sich im Lauf der Geschichte zu einer wunderbaren Freundschaft. 

Die ungewöhnliche Erzählstruktur dieses Vaudevilles verwischt virtuos die Grenzen zwischen Wirklichkeit und Narration, zwischen Sein und Schein. Songs wie „All That Jazz“, „Cell Block Tango“ oder „If You’re Good to Mama“ machen CHICAGO auch musikalisch zu einem echten Musical-Hit! 

Skrupellos, zynisch und mordsmäßig sexy: Eines der erfolgreichsten Broadway-Musicals aller Zeiten ist erstmals am Theater Regensburg zu erleben.

14.7.2022 Yellow Cab           OPEN AIR                              Cham    - 19:30


Landkreismusikschule Cham
Ludwigstraße 16A
93413 Cham

Created with Sketch.


Infos und Tickets:
https://www.cham.de/Kultur-Freizeit/


Chicago

Ein Musical-Vaudeville

Buch von Fred Ebb und Bob Fosse

Musik von John Kander (*1927)

Regensburger Erstaufführung
Songtexte von Fred Ebb

Im Chicago der wilden 20er-Jahre träumt die ehrgeizige Roxie Hart von einer genauso schillernden Karriere wie der des berühmten Showstars Velma Kelly. Dass Velma nach einem Doppelmord in Haft sitzt, tut ihrem Ruhm keinen Abbruch – ganz im Gegenteil. Und so fackelt Roxie nicht lange, als ihr Liebhaber ihr den Laufpass gibt: Ein Schuss und das war’s mit Fred Casely. Das Gefängnis, in das Roxie kommt, entpuppt sich als rechtsfreier Raum, in dem die Anstaltschefin Mama Morton ein zweifelhaftes Regiment führt. Wer Geld für Mama hat, bekommt von Mama fast alles. Zu den illustren Insassinnen gehört auch Roxies Idol Velma Kelly. Um dem Tod durch den Strang zu entgehen, konkurrieren beide um die Gunst des windigen Star-Anwalts Billy Flynn und vermarkten ihre Stories nach allen Regeln der Kunst. Das Privateste wird öffentlich, menschliche Schwächen werden zum Futter für sensationslüsterne Medien, in denen selbst die abstruseste Schlagzeile die größte Aufmerksamkeit erregt. Die anfänglich erbitterte Rivalität zwischen den beiden Frauen entwickelt sich im Lauf der Geschichte zu einer wunderbaren Freundschaft. 

Die ungewöhnliche Erzählstruktur dieses Vaudevilles verwischt virtuos die Grenzen zwischen Wirklichkeit und Narration, zwischen Sein und Schein. Songs wie „All That Jazz“, „Cell Block Tango“ oder „If You’re Good to Mama“ machen CHICAGO auch musikalisch zu einem echten Musical-Hit! 

Skrupellos, zynisch und mordsmäßig sexy: Eines der erfolgreichsten Broadway-Musicals aller Zeiten ist erstmals am Theater Regensburg zu erleben.

15.7.2022 "Chicago" - Das Musical                                  Regensburg   - 19:30


Theater am Bismarckplatz 
Weichser Weg 5
93059 Regensburg

Created with Sketch.


Infos und Tickets:
https://www.theater-regensburg.de/spielplan/details/chicago-1/


Chicago

Ein Musical-Vaudeville

Buch von Fred Ebb und Bob Fosse

Musik von John Kander (*1927)

Regensburger Erstaufführung
Songtexte von Fred Ebb

Im Chicago der wilden 20er-Jahre träumt die ehrgeizige Roxie Hart von einer genauso schillernden Karriere wie der des berühmten Showstars Velma Kelly. Dass Velma nach einem Doppelmord in Haft sitzt, tut ihrem Ruhm keinen Abbruch – ganz im Gegenteil. Und so fackelt Roxie nicht lange, als ihr Liebhaber ihr den Laufpass gibt: Ein Schuss und das war’s mit Fred Casely. Das Gefängnis, in das Roxie kommt, entpuppt sich als rechtsfreier Raum, in dem die Anstaltschefin Mama Morton ein zweifelhaftes Regiment führt. Wer Geld für Mama hat, bekommt von Mama fast alles. Zu den illustren Insassinnen gehört auch Roxies Idol Velma Kelly. Um dem Tod durch den Strang zu entgehen, konkurrieren beide um die Gunst des windigen Star-Anwalts Billy Flynn und vermarkten ihre Stories nach allen Regeln der Kunst. Das Privateste wird öffentlich, menschliche Schwächen werden zum Futter für sensationslüsterne Medien, in denen selbst die abstruseste Schlagzeile die größte Aufmerksamkeit erregt. Die anfänglich erbitterte Rivalität zwischen den beiden Frauen entwickelt sich im Lauf der Geschichte zu einer wunderbaren Freundschaft. 

Die ungewöhnliche Erzählstruktur dieses Vaudevilles verwischt virtuos die Grenzen zwischen Wirklichkeit und Narration, zwischen Sein und Schein. Songs wie „All That Jazz“, „Cell Block Tango“ oder „If You’re Good to Mama“ machen CHICAGO auch musikalisch zu einem echten Musical-Hit! 

Skrupellos, zynisch und mordsmäßig sexy: Eines der erfolgreichsten Broadway-Musicals aller Zeiten ist erstmals am Theater Regensburg zu erleben.

17.7.2022 "Chicago" - Das Musical                                  Regensburg   - 19:30


Theater am Bismarckplatz 
Weichser Weg 5
93059 Regensburg

Created with Sketch.


Infos und Tickets:
https://www.theater-regensburg.de/spielplan/details/chicago-1/


Chicago

Ein Musical-Vaudeville

Buch von Fred Ebb und Bob Fosse

Musik von John Kander (*1927)

Regensburger Erstaufführung
Songtexte von Fred Ebb

Im Chicago der wilden 20er-Jahre träumt die ehrgeizige Roxie Hart von einer genauso schillernden Karriere wie der des berühmten Showstars Velma Kelly. Dass Velma nach einem Doppelmord in Haft sitzt, tut ihrem Ruhm keinen Abbruch – ganz im Gegenteil. Und so fackelt Roxie nicht lange, als ihr Liebhaber ihr den Laufpass gibt: Ein Schuss und das war’s mit Fred Casely. Das Gefängnis, in das Roxie kommt, entpuppt sich als rechtsfreier Raum, in dem die Anstaltschefin Mama Morton ein zweifelhaftes Regiment führt. Wer Geld für Mama hat, bekommt von Mama fast alles. Zu den illustren Insassinnen gehört auch Roxies Idol Velma Kelly. Um dem Tod durch den Strang zu entgehen, konkurrieren beide um die Gunst des windigen Star-Anwalts Billy Flynn und vermarkten ihre Stories nach allen Regeln der Kunst. Das Privateste wird öffentlich, menschliche Schwächen werden zum Futter für sensationslüsterne Medien, in denen selbst die abstruseste Schlagzeile die größte Aufmerksamkeit erregt. Die anfänglich erbitterte Rivalität zwischen den beiden Frauen entwickelt sich im Lauf der Geschichte zu einer wunderbaren Freundschaft. 

Die ungewöhnliche Erzählstruktur dieses Vaudevilles verwischt virtuos die Grenzen zwischen Wirklichkeit und Narration, zwischen Sein und Schein. Songs wie „All That Jazz“, „Cell Block Tango“ oder „If You’re Good to Mama“ machen CHICAGO auch musikalisch zu einem echten Musical-Hit! 

Skrupellos, zynisch und mordsmäßig sexy: Eines der erfolgreichsten Broadway-Musicals aller Zeiten ist erstmals am Theater Regensburg zu erleben.

19.7.2022 "Chicago" - Das Musical                                  Regensburg   - 19:30


Theater am Bismarckplatz 
Weichser Weg 5
93059 Regensburg

Created with Sketch.


Infos und Tickets:
https://www.theater-regensburg.de/spielplan/details/chicago-1/


Chicago

Ein Musical-Vaudeville

Buch von Fred Ebb und Bob Fosse

Musik von John Kander (*1927)

Regensburger Erstaufführung
Songtexte von Fred Ebb

Im Chicago der wilden 20er-Jahre träumt die ehrgeizige Roxie Hart von einer genauso schillernden Karriere wie der des berühmten Showstars Velma Kelly. Dass Velma nach einem Doppelmord in Haft sitzt, tut ihrem Ruhm keinen Abbruch – ganz im Gegenteil. Und so fackelt Roxie nicht lange, als ihr Liebhaber ihr den Laufpass gibt: Ein Schuss und das war’s mit Fred Casely. Das Gefängnis, in das Roxie kommt, entpuppt sich als rechtsfreier Raum, in dem die Anstaltschefin Mama Morton ein zweifelhaftes Regiment führt. Wer Geld für Mama hat, bekommt von Mama fast alles. Zu den illustren Insassinnen gehört auch Roxies Idol Velma Kelly. Um dem Tod durch den Strang zu entgehen, konkurrieren beide um die Gunst des windigen Star-Anwalts Billy Flynn und vermarkten ihre Stories nach allen Regeln der Kunst. Das Privateste wird öffentlich, menschliche Schwächen werden zum Futter für sensationslüsterne Medien, in denen selbst die abstruseste Schlagzeile die größte Aufmerksamkeit erregt. Die anfänglich erbitterte Rivalität zwischen den beiden Frauen entwickelt sich im Lauf der Geschichte zu einer wunderbaren Freundschaft. 

Die ungewöhnliche Erzählstruktur dieses Vaudevilles verwischt virtuos die Grenzen zwischen Wirklichkeit und Narration, zwischen Sein und Schein. Songs wie „All That Jazz“, „Cell Block Tango“ oder „If You’re Good to Mama“ machen CHICAGO auch musikalisch zu einem echten Musical-Hit! 

Skrupellos, zynisch und mordsmäßig sexy: Eines der erfolgreichsten Broadway-Musicals aller Zeiten ist erstmals am Theater Regensburg zu erleben.

14.5.2023 Steffi Denk & Flexible Friends "Muttertagskonzert" Cham   - 19:00 


Langhaussaal des Rathauses
Marktplatz 2
93413 Cham

Created with Sketch.


Infos und Tickets:

SPIELPLAN 2023 !

14.5.2023 Steffi Denk & Flexible Friends "Muttertagskonzert" Cham   - 19:00 


Langhaussaal des Rathauses
Marktplatz 2
93413 Cham

Created with Sketch.


Infos und Tickets: